CALL FOR ENTRIES POETRY FILM FESTIVAL 2017


DIE AUSSCHREIBUNGSKRITERIEN FÜR DAS FESTIVAL 2017
 
 
11-Clara-Wieck-Palatka-award-wien.jpg
© Still Clara Wieck • Palatka
 
 
DURCHFÜHRUNGSZYKLUS

Neuerdings veranstalten wir das Wiener Poetry Film Festival alle 2 Jahre alternierend zum deutschen Poetry Film Festival ZEBRA (Berlin/Münster). Die Ausschreibung für die Wettberbewerbe startet im November 2016 und reicht bis 30 März 2017. Das zu verfilmende Festivalgedicht wird bereits jetzt veröffentlicht. Das nächste Wiener Poetry Filmfestival findet  von 4.- 6. November 2017 statt.
 

metro_kino-1024x576.jpg
© Alexi Pelekanos • Filmarchiv Austria
 

 

ON TOUR - OKTO TV
Art Visuals & Poetry unterhält Partnerschaften mit dem Wiener Künstlerhaus und mit anderen Veranstaltern. Im Zuge dessen führen wir in unserer zweijährigen Festivalpause regelmäßig Poetry Filmscreenings durch, teils im Verbund mit europäischen Poetry Film Festivals. Durch diese weiteren Screenings halten wir das Interesse für den Poetry Film wach. Darüber hinaus verhelfen wir dem Festival und den Filmen zu einer Bekanntheit über Wien hinaus. Im Rahmen der Wettbewerbsausschreibung ergeht auch eine Anfrage an euch, ob ihr diesen zusätzlichen Screenings zustimmt. Die Wettbewerbsteilnahme ist davon unabhängig.
Ebenso freiwillig ist die Teilnahme an einer Kooperation mit dem Wiener Community TV Sender OKTO TV (werbefrei), wo wir eine Kurzfilmschiene mitbespielen (ohne Archiv). Die Ausstrahlungen geschehen im Rahmen von Hubert Sieleckis Sendereihe "Kurz und Gut" bei OKTO. OKTO zahlt keine Entgelte. Auch hier wollen wir wissen, ob ihr eine solche Kooperation mit unterstützt. Ganz papierlos geht es in Folge leider nicht weiter. Vor der Sendung holen wir zusätzlich eine schriftliche Einverständniserklärung mit Eurer Unterschrift ein.

 

 
AUSSCHREIBUNGEN 2016
 
1) Hauptpreis:   "AWARD TEXTFILM GERMAN SPEAKING COUNTRIES"                                           (Angaben bezüglich Preisgeld folgen)

Wie in der Vergangenheit wird es wieder einen Poetry Film Wettbewerbsausschreibung für Filmeschaffende aus den Ländern Schweiz, Österreich und Deutschland geben. Hier gilt folgende Bedingung: Der Regisseur oder die Regisseurin sind im deutschsprachigen Raum beheimatet (Wohnsitz oder Staatsbürgerschaft). Deutsche Sprache ist erwünscht, aber nicht Bedingung. Das Gedicht oder der literarische Text kann frei gewählt werden. Falls wir ausreichend von der Kulturförderung unterstützt werden, wird ein Preisgeld ausgeschrieben. Weitere Einzelheiten folgen. 
 
 
2) Verfilmung eines Festivalgedichts: Der "SPECIAL AWARD"                                                             (Angaben bezüglich Preisgeld folgen)
 
Der zweite Poetry Film Wettbewerb, der "ART VISUALS & POETRY SPECIAL AWARD" ist dem Festivalgedicht "An Lou Andre-Salome" von Rainer Maria Rilke gewidmet und wird ohne geographische Einschränkungen ausgeschrieben. Es ist ein Liebesgedicht. Rilke schrieb dieses Gedicht in Duino 1911 und richtete es an seine  ehemalige Geliebten Lou Andreas-Salome, mit der ihn lebenslang eine Freundschaft verband. Lou Andreas Salome war eine der  großen intellektuellen Frauenpersönlichkeiten des Fin de Siecle. Friedrich Nietzsche wollte sie heiraten. In Russand geboren, studierte sie in Zürich Philosophie und Archeologie. Salome war die erste weibliche Psychonalytikerin und genoß die Wertschätzung von Sigmund Freud. Mehr darüber später!

Es ist für den SPECIAL AWARD Voraussetzung, diesen Rilke-Text zu verwenden, also entweder die Tonspur des Festivals zu übernehmen oder eine Eigenaufnahme von "An Lou Andre-Salome" in Deutsch als Grundlage für den Poetry Filmbeitrag zu verwenden
. Im Prinzip legen wir Wert auf die Vollständigkeit des literarischen Textes. Die zur Verfügung stehende Festival-Tonspur kann jedoch remixed und verändert werden. Geniale Ausnahmen und Experimente sind zugelassen, solange das Festivalgedicht als Basis für die Verfilmung dient und eine intensive Auseinandersetzung mit dem Text spürbar wird. Eingereicht werden kann international unbeschränkt.
 
Die Wiener Poetry Film Wettbewerbe werden im November 2016 offiziell eröffnet und bis Ende März 2017 für Einreichungen offenstehen. Bis dahin wird auch eine englische Übersetzung vorliegen. Wir stellen das Festivalgedicht bereits jetzt zur Verfügung, damit auf jeden Fall genügend Zeit für eine Verfilmung vorhanden ist. Die lizenzierte englische Übersetzung für englische Untertitel wird noch nachgeliefert. Die besten Verfilmungen des Festivalgedichts werden im Rahmen des Poetry Filmfestivals in einem eigenen Wettbewerbsblock präsentiert und nach Möglichkeit auch prämiert.
 
 
Die weiteren Details folgen. Das nächste Poetry Film Festival in Wien neuem Filmen wird von 4.-6. November 2017 im Metro Kino Kulturhaus stattfinden.
 
Wir freuen uns auf Eure Einreichungen und neue, spannende Filme!
 
 
Die Einreichungszeit reicht von 30. November 2016 bis 30. März 2017. Wir akzeptieren im Hauptwettbewerb Filme, die bis zu 10 Jahre alt sind (ab Produktionsjahr 2007). Einreichungen sind via Online Formular (folgt) kostenlos möglich oder über die Distributionsplattformen Festhome und Filmfreeway (Achtung: Service-Fee).
 
 
 
 
 
 
 
 ODER VIA

 

                                                                                                       

 



 

5 Kommentare

Bild von sigrun

Change Festival date November 4-6, 2017

dear all, due to some current event plans a minimal change in the announced Festival date NOV 4-6,2017! The competition screenings will take place Saturday Nov 4, 2017 and Sunday Nov 5, 2017!
Bild von sigrun

New festival dates November 8-10, 2017

Dear all
Please note: There´s a small change: We start one day erlier: new festival dates of the Poetry Film Festival Vienna are November 8-10, 2017. Merci Sigrun Höllrigl

Bild von sigrun

English translation of the Rilke festival poem ready!

People a few days to go before the competitions open! Check the new translation of the Rilke festival poem under Creative Commons  http://www.filmpoetry.com/node/1706
 

Bild von Guest

einreichung

super danke! wo kann man das online-formular für die einreichung hier auf der webseite finden?
Bild von sigrun

Einreichformular

Hi to all

Das Enreichformular und alle Infos zum Wettbewerb sind  auf der heute freigeschaltenen neuen Webseite www.poetryfilm-vienna.com
Hier noch der Direktlink zum Einreich-Formular

You find the online submission form on the new submission-Plattform www.poetryfilm-vienna.com